Sa, 01.11.2014 – 11 Jahre Rotation

Wir werden morgen 11, und aus diesem Grund geben wir einen aus:
11 % Rabatt auf alles, was es im Laden zu kaufen gibt, Prosecco so lange Vorrat reicht,
an den Plattentellern MARC FM und MIRIAM SCHULTE…und natürlich: gute Laune all day long, siehe Bild (aufgenommen zum 10. Geburtstag, als wir von einem feinen Line-up in eine andere Umlaufbahn geschossen wurden…)
11 jahre rotation

Wir freuen uns auf euer Kommen!
Niko und Christine

Advertisements

Ellen Allien Fashion: Shadow Dance Collection

DJSETurday-Ellen-AllienEllen Allien ist ein Urgestein der Berliner Techno Szene, international angesagte Superstar DJ und Produzentin, betreibt das Label Bpitch Control und – ist T-Shirt Designerin. Haha, das wussten wohl die wenigsten von euch, oder? Schon seit einigen Jahren bieten wir Shirts aus ihren streng limitierten Ellen Allien Fashion Kollektionen an, die sich durch auffällige oversized Schnitte, erstklassiges Material und absolute Clubtauglichkeit auszeichnen. Einfach Leggins oder enge Jeans dazu angezogen und ab auf den Dancefloor…
Ganz frisch im Laden eingetroffen sind nun einige Motive der Shadow Dance Collection, die nur darauf warten, von euch amtlich ausgeführt und durchgeschüttelt zu werden.

458x320_26_AP_W_Men_WS 458x320_33_LE_B_Women_SL 458x320_35_BW_BW_Men_WS

Exklusiv bei Rotation: Pal Joey T-Shirts

Nicht vergessen, es gab nicht nur Nu Groove, Masters at Work und Larry Levan aus New York, es gab und gibt auch PAL JOEY. Airbag Craftworks haben diesem frühen House Helden ein T-Shirt gewidmet: der bubblegum character seines Labels Loop D´Loop Records ist jetzt exklusiv bei uns erhältlich in den Sommerfarben Petrolblau und Coral.l__acw_b_loopdloop_coral1

RISING SUN strictly limited exclusive Vinyl

Frohe Frühlingsgrüße aus der Rotation Boutique, wir haben hier – neben den eh schon guten Platten der Woche – was ganz besonderes reinbekommen:

Die neue RISING SUN ep von Steffen Laschinski, dem Mann hinter Styrax / Styrax Leaves und etlichen anderen Labels, gibt es bei ROTation exklusiv in ROTem Vinyl, superstreng limitiert auf ca. 50 Stück, handgestempelt, 180 g schwer und mit Beipackzettel.

So sieht das aus:

Wir freuen uns sehr über diesen feinen Zug und sagen DANKE, Steffen!
Besonders freut mich dieser Release, weil die letztjährige „Lift up your faces“ ep zu meinen Top 10 2011 gehört hat. Auf dass auch diese Platte ein Renner wird!

We are very happy to announce a special item this week: Steffen Laschinski, owner of Styrax / Styrax Leaves and some other labels has pressed up an extremely limited run (around 50 copies) of his latest RISING SUN ep on heavy 180 g, red vinyl, hand-stamped and with a paper info sheet, exclusively available at Rotation Boutique. THANK YOU, Steffen! We are very happy to have this ep on offer, as last year´s „Lift up your faces“ ep was one of our top 10 releases! Let´s hope for another big hit with this one!

Wer keine Platten kauft, oder nicht die Chance hat, schnell mal nach Berlin zu kommen (wir verschicken die Platte aber auch gerne!), der kann hier reinhören. / If you do not buy vinyl records, or if you cannot make it to Berlin in time (we also do mailorder!!), have a listen here:

Raving ’89

Great new book Raving 89 available at Rotation Boutique. Amazing photos of acid house raves and ravers by photographer Gavin Watson.
1989 was the year it all changed – when raving took the UK by storm and British dance culture as we know it exploded into being. Gavin Watson’s photos capture the revolution like no others, with intimate portraits of people having their lives changed forever. For sheer nostalgia this collection can’t be beaten. It’s all here: the smiles, the lasers, the villains, the crimes against fashion…

Get a first impression:

Look like Kraftwerk

You are a real electronic music fan? Your roots are the legendary Düsseldorf boygroup Kraftwerk? Your biggest wish is to look like them, straight und geometrical?

Berlin Eco-Fashion Label Treches lets your dreams come true with a pair of leggins that look like it comes directly out of this Kraftwerk video. It is made out of 100% heavy organic cotton, hand coloured and produced in Berlin.
All Kraftwerk lovers get 15% discount if they name the secret code: Krautrock.

                      Treches – Sweat Leggins: 79€ in sizes S – M -L

Ellen Allien Fashion – ON / OFF Shirt

Ellen Allien ist the mastermind behind the Berlin record label Bpitch Control and one of the most important DJs worldwide. The better she also has a fantastic taste how clubwear today should look like. Since 2006 she runs her own brand Ellen Allien Fashion. For our music-loving customers she gave us some selected EA Fashion items for boys and girls and asks you the big question: Are you ON or OFF?

Last Minute Geschenkideen

Hier die besten Last Minute Weihnachtsgeschenke aus der Rotation Boutique, für alle Leute (wie mich), die erst am 23.12. dran denken, dass morgen schon Weihnachten ist. 😉

1) Tape Dispenser von J-Me, Nützlicher Blickfang für jede Musikliebhaberin, die noch Kassetten kennt. Verwendbar für normalen Tesa Film. Kostenpunkt: 17,50€

2)Handgenähte „House Shoes“von Airbag Craftworks aus Lammfell. Kuschelig warm und mit Neon Bändchen an der Ferse versehen. Quanta costa? 55€.

3) T-Shirts und Taschen von Katrin Baumert aus Kreuzberg. Alles was ein T-Shirt braucht wird hier auf den Punkt gebracht: schlicht, chic, organic cotton.
Taschen: 14€, T-Shirts ab 39€

4) Loop Schals, Dreieckstücher und dicke  Schurwoll Pullis von Z.B… Berlin, die durch hochwertige Materialien und nie geahnte Wickelmöglichkeiten bestechen. Schals ab 69€, Pullis ab 119€.

5) Ziemlich verrückte Ketten, T-Shirts und Sweatshirts von unserem neuen Londoner Lieblingslabel Lazy Oaf.
Ketten zwischen 16-29€, Klamotten ab: 35€.


6) Mittlerweile ein echter Klassiker aus Neukölln: „Is mir egal, ich lass das jetzt so“ T-Shirts und Taschen von JR Sewing. Oder der schlüsselbund-kompatible „Is mir egal, ich trink das jetzt noch“ Flaschenöffner?
Flaschenöffner: 5€, Taschen: 10€, T-Shirts für Frauen & Männer in weiß, schwarz und grau von XS-XL: 29€

7) Fabriclive DJ Mix der Extraklasse von Four Tet (aka Kieran Hebden) mit funky Tracks zwischen 2Step und Techno. Kommt im Metall Case: 17€.

Und dann gibts da noch die Glitzerleggins von Betty Bund, super Schals und Mützen von Red Collar Project, handgestrickte Handschuhe von Ucon, wunderbare Norweger Pullis, Stulpen und Schals von Herb, sportliche Kaputzenpullis und Jacken von Frisur  und Thokk Thokk und und und… Kommt doch einfach mal vorbei.
Wir sind heute noch mindestens bis 19 Uhr für euch da.

22.10. Vernissage Alan Oldham „Beyond Djax 2: Monochrome“

Ab Samstag, den 22.10.2011 präsentieren wir in der Rotation Boutique eine Ausstellung mit Bildern von ALAN OLDHAM, einem der wichtigsten Cover- und Labelartwork Maler unserer kleinen Technowelt.
Sein erstes Labelartwork hat er 1987 für Derrick Mays Detroit Techno Klassiker „Nude Photo“ gemalt, und seitdem hat er mehrere hundert Veröffentlichungen von Labels wie Transmat, Retroactive, Plus 8, Djax, New Religion, KMS oder Third Ear mit seinem unverwechselbaren Comic-Stil verziert. Nach seiner erfolgreichen, ausverkauften Ausstellungen in der Outland Gallery in Amsterdam 2010 freuen wir uns sehr, rund 30 neue Bilder von ihm zeigen zu dürfen. Der Großteil ist in schwarz/weiß gehalten, einige bunte sind aber auch zu finden. Zu seinem Stil sagt Alan: „I’m just a comic book guy. I was never into fine art…“ Expect pop-art inspired Detroit Techno sci-fi visions.

Da Alan Oldham nicht nur malt, sondern seit Mitte der 90er auch DJ und Produzent ist, wird er die Ausstellung persönlich mit einem DJ Set unter seinem neuen Pseudonym Detroitrocketscience eröffnen. Support kommt von Chroma aus Berlin.

Alan Oldham Exhibition „Beyond Djax 2: Monochrome“ @ Rotation Boutique, Berlin.
It was in 1987 that ALAN OLDHAM drew his first label artwork for Derrick May´s Detroit Techno Classic „Nude Photo“, and he has graced several hundred record releases with his artwork since. Labels he worked for include Transmat, Retroactive, Plus 8, Djax, New Religion, KMS and Third Ear.
Following on from last year’s sold-out art show in Amsterdam, „Beyond Djax,“ international artist/DJ/producer Alan D. Oldham returns with an all-new art show of black-and-white and select color canvases/ pop-art inspired, Detroit Techno sci-fi visions, this time in his second home, Berlin!

Not only will we show around 30 new pieces in Rotation Boutique, but also will Alan play a DJ set under his new moniker Detroitrocketscience. He will by supported by Chroma from Berlin.

When: Saturday, October 22, 2011 From 4-8 pm
Where: Rotation Boutique & Recordstore / Weinbergsweg 3 / 10119 Berlin / U8-Rosenthalerplatz
Music by: Detroitrocketscience (aka Alan Oldham aka DJ T-1000) & Chroma

Delta Inc

Eine richtig gute Schallplatte zeichnet sich für mich neben der Musik auch immer durch ein besonders gelungenes Cover Design aus. Ein modernes Techno Label, das sich auf Musik und Aussehen bestens versteht, ist Ann Aimee aus Amsterdam. Die Musik stammt von aufstrebenden Produzenten der neuen Techno Szene wie Brandon Moeller oder Delta Funktionen. Die Cover sind allesamt kleine grafische Kunstwerke, die es mehr als verdienen im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Umso besser, dass der Amsterdamer Grafikdesigner und Graffiti Star Delta INC (www.deltainc.nl) seine Grafiken nicht nur auf Plattencovern zeigt, sondern auch auf T-Shirts und Pullis. Eine ausgewählte Selektion dieser äußerst tragbaren Kunstwerke gibts passend zum bevorstehenden Weihnachtsfest bei uns in der Rotation Boutique. Wünsch dir doch einfach eins! 😉

Delta Inc in Kollaboration mit WESC:

Airbag A2 – In my House Shoes

Seit kurzer Zeit wird die Rotation Boutique durch die schicken und exklusiven Sachen der Airbag A2 Premium Kollektion bereichert. Unser absolutes Lieblingsstück dieser Kollektion: Hausschuhe! Diese molligen Fußwärmer tragen nicht nur den fantastischen Namen „In my House Shoes“, sondern bestechen auch durch erstklassige Qualität und ausgefallenes Design: Echtes Lammfell trifft auf neonfarbene Schnürsenkel auf der Rückseite. Auf der Ledersole gibt es sogar ein richtiges Schafbranding! Die Lammwolle sorgt  für einen ganz natürlichen Temperaturausgleich und der Wollstoff reinigt sich am besten an der frischen und oder feuchten Luft – Klimaanlage und Waschmaschine sind also inklusive. Die Schuhe sind wie immer bei Airbag handgefertig in Deutschland und streng limitiert.

Uslu Airlines

Als Boutique (fr.) bzw. Butike werden Einzelhandelsläden bezeichnet, die Modeartikel wie Kleidung, Schmuck oder die dazugehörigen Accessoires verkaufen, sagt Wikipedia. Daher ist es nur konsequent, dass die Rotation Boutique ab sofort die DJ Nail Polish Linie von Uslu Airlines anbietet. Das experimentierfreudige Luxus-Kosmetik Unternehmen sitzt keine 200 Meter Luftlinie von uns am Rosenthaler Platz und hat in dieser Special Edition bereits fünf verschiedene Farben auf den Markt gebracht. Entstanden sind diese in Kollaboration mit den DJs Headman, Fetisch, Busy P, Rollerboys und – ganz aktuell – Hugo Capablanca. Allesamt modebewusst, stilsicher und Kerl genug, um auch mal selbst zum Nagellack zu greifen. Hugo ist es zu verdanken, dass wir nun die ganze Kollektion anbieten: nachdem er uns seinen Glitzerlack vorbeigebracht hat, wollten wir natürlich alle Sorten anbieten, schließlich gehören einige der DJs zu unseren Kunden. Da bestehen wir auf Vollständigkeit. Ich trage im Moment „Tempelhof“ von Fetisch, Suzi schwört auf „Petersburg“ von Busy P.

Fotos vom Bptich Control Meet and Greet

Bevor es am Samstag mit der ersten Vernissage von Forn (DAG Berlin & Herbert Druschke) und dem Staubgold Label Showcase in Sachen Kulturveranstaltung in der Rotation Boutique weitergeht, noch ein paar Impressionen vom Bpitch Control Meet and Greet am 21.8.2010.

Vielen Dank an Guido Lehwald und Meike Nolte, die uns die Fotos zur Verfügung gestellt haben.
Wir freuen uns auch auf ein volles Haus am Samstag. Kommt doch mal ab 15 Uhr vorbei, da gehts los mit Livepainting von Forn und Musik von Lyo (Laboratory Instinct).

Bpitch Artists Meet & Greet am Samstag, den 21.08.

Diesen Samstag, den 21.08. wird es bei uns im und vor dem Laden von ca. 14-19 Uhr ein ganz spontan anberaumtes „Bpitch Control Artist Meet & Greet“ geben, bevor die ganze Meute dann später im Berghain und der Panorama Bar Alarm machen wird. Das Wetter soll gut werden (25 Grad und Sonnenschein) , wir haben Getränke kalt gestellt, Bpitch bringt Antipasti mit und Musik gibt es natürlich auch von dem einen oder der anderen DJ. Das Line-Up zum jetzigen Zeitpunkt:

14-15 Uhr: CHAIM
15-16.30 Uhr: KIKI
16.30-17.30: MR. STATIK
17.30-19.00: Open Decks

Ab Samstag wird es dann auch ausgewählte Stücke der Ellen Allien Fashion Collection in der Rotation Boutique geben. Last not least gibt es am Samstag einmalig einige Kisten mit Bpitch Backstock aus dem umfangreichen Katalog, der für sehr gute Konditionen unters Volk gebracht werden soll. Wir bitten um vollzähliges Erscheinen!

Aiaiai – frisch überholt und verpackt

Die seit einigen Wochen bei uns zum Testhören
angebotenen DJ-Kopfhörer von AIAIAI TMA-1 aus Dänemark gibt es bei uns ab sofort auch zu kaufen. Nachdem die erste (Test-) Generation wohl einigen Testern zu basslastig und laut (!) war, kamen die Herren letzte Woche tatsächlich vorbei und haben uns eine neue, deutlich verbesserte und ausgewogenere Version rumgebracht. Dieser neue Kopfhörer kann also wieder getestet werden, und wer will kann sich auch einen nagelneuen, original verpackten kaufen.

4.9. Vernissage von FORN und STAUBGOLD Label Showcase

FORN – Chemie. Bio. Heimatkunde.
FORN ist das Kunstprojekt des in Düsseldorf geborenen Illustrators Herbert Druschke und des Berliner Malers DAG, der mit seinen Arbeiten international in Galerien und auch im Clubkontext verortet ist. In ihrer neuen Ausstellung Chemie. Bio. Heimatkunde. , die ab dem 4.9. in der Rotation Boutique zu sehen ist, erzählen die beiden kreativen Köpfe von ihren Erfahrungen und Wahrnehmungen im Allgemeinen und dem Berliner Leben im Speziellen. Ihre Bilder sind eher „freie“ Kunstwerke und in ihrer Offenheit vor allem ein Angebot an den Betrachter.

Forn ist Gegensätzlichkeit und Fusion.
Gegensätzlichkeiten vereinen sich, wenn die figürlichen Zeichnungen des Illustrators auf minimalistisch abstrakte Konstrukte des bildenden Künstlers treffen. Ein Widerpruch der Spaß macht und so eine neue, dritte Qualität entstehen lässt.

Zur Eröffnung der Rotation Boutique im Juni haben Herbert und DAG bereits einen Vorgeschmack auf die kommende Ausstellung gegeben: ein großformatiges Wandgemälde das u.a. von zwei „Vogelarten der Großstadt“ erzählt: den Lärchen- und Eulentypen, auch bekannt als Früh- und Spätaufsteher. In diesem Bild erklärt sich, was Chemie. Bio. Heimatkunde. bedeuten kann und wie sich die unterschiedlichen Arbeitsweisen zu einer Erzählung vereinen.

FORN Livepainting und Musik von STAUBGOLD
Beide Künstler sind seit langen Jahren auch fest der Musikszene verbunden und können sich ebenso wie wir erinnern, dass Musik und bildende Kunst immer schon zusammengehört haben. Wir freuen uns, dass wir in der Rotation Boutique diese Felder wieder an einem Ort  vereinen können.
Da Spontaneität für FORN ein wichtiges Moment ihrer Arbeit ist, werden sie im Rahmen ihrer Vernissage auch eine Wand im Laden live gestalten. Musikalische Begleitung kommt dazu von dem Japaner Lyo 25, Betreiber des Labels Laboratory Instinct.
Zur Vernissage ab 16 Uhr gibt es dann ein Showcase des STAUBGOLD Labels, das gerade seine 100. Veröffentlichung gefeiert hat.Labelchef Markus Detmer wird an den Plattenspielern sein und den einen oder anderen Künstler seines Labels mitbringen. Desweiteren wird es für MusikliebhaberInnen auch einen kleinen Sonderstand mit längst vergessen geglaubten Staubgold Veröffentlichungen geben.

Jetzt testen: Aiaiai DJ-Kopfhörer TMA-1

Oft und „gerne“ wird im Plattenladen der Zustand der Anhörstationen moniert: fehlende Systeme, weil mal wieder eins geklaut wurde, abgerockte Nadeln die über die Platten schliddern, Turntables die leiern, Kopfhörerbuchsen mit Wackelkontakt. Die Liste ist lang und treibt dem Verkäufer jedes Mal aufs Neue die Schamesröte ins Gesicht, weiß er doch, dass mit gutem Equipment auch der Umsatz steigt.
Genau richtig kam also die Anfrage von Aiaiai aus Dänemark, ob wir nicht einen Prototyp ihres im August erscheinenden Luxus DJ-Kopfhörers TMA-1 testen wollten. Natürlich wollen wir. Und natürlich wollen wir, dass unsere Kunden ihn testen. Hier ist das hübsche Ding: Minimales Design, mattes schwarz, Firmenlogo auf der Innenseite des Kopfhörers, drei verschiedene, leicht zu wechselnde Ohrpolster, normales Kabel sowie ein langes Spiralkabel und ein samtiges Säckchen zum verstauen sind nur die äußerlichen Qualitäten. Über die inneren Werte könnt ihr entscheiden wenn ihr im Laden seid. Einfach die freundliche Person hinterm Tresen danach fragen und schon öffnen sich ungeahnte Hörerlebnisse. So macht Einkaufen im Plattenladen wieder Spaß!