Z.B….Berlin – mit Pattern ganz dick rauskommen

Für die einen ist es „Wertheim 80er Jahre Schick“, für die anderen der schönste Pulli des Winters! Wir finden, gut ists wenn Dinge polarisieren und ziehen den Pattern Wool Pulli von Z.B….Berlin gar nicht mehr aus!
Die neuen unisex Schurwoll Zip-Pullis und Strickjacken von Z.B….Berlin gibt es in limitierter Auflage in blau-schwarz und schwarz-weiß gemustert in der Rotation Boutique.

Advertisements

Do you know Dennis Busch?

Dennis Busch aka James Din A4 aka Made With Hate aka Joyride aka The F°_°Lis a cool artist because he thinks of art like this: “Art should laugh about itself, I mean laugh to death.”

If you like his style, you can find some limited prints on T-Shirts at Rotation Boutique. If you prefer reading: „Back To Normal“ is the name of his new art book he did in collaboration with Kleestadt´s most famous brand Airbag Craftworks.

Lazy Oaf Winterkollektion 2011/12

Die Winterkollektion 2011/12 vom Londoner Label Lazy Oaf ist eingetroffen. Wir finden, der coolste Shit der Erde!

Stell dir vor es ist Sonntag morgens halb 7 auf der Tanzfläche eines einschlägigen Berliner Tanzclubs und du öffnest den Reißverschluss!?

Suzi trägt seit ein paar Tagen nur noch Leopard, wogegen Niko die
blaue… …Regenjacke von Lazy Oaf vorzieht, die ihn verdammt an seine Kindheit erinnert – nur viel cooler! Von wegen früher war alles besser…!

Come and get it!

Baumert

„Das Shirt mit dem blauen Kragen im Fenster, kann ich das mal sehen?“ So geht das nun mehrfach jeden Tag, seitdem wir die kleine Kollektion von Katrin Baumert bei uns im Laden haben. Anfang des Jahres haben wir eben jenes weiße T-Shirt mit blau bedrucktem Kragen in einem anderen Geschäft auch im Fenster gesehen und dachten uns, dass das gut zu uns passen würde. Bis wir den Plan in die Tat umgesetzt und Katrin persönlich angesprochen haben, hat es allerdings noch bis zum Wedding Dress Designer Markt im Juli gedauert. Dort haben wir noch ihre anderen Teile gesehen und es war für alle klar: wir müssen zusammenarbeiten.
Alle Shirts und Taschen sind handgearbeitete Siebdrucke auf Continental Earth Positive Materialien, und die Motive sind wunderbar einfach und klar gehalten.„Der blaue Kragen“ ist übrigens eine zweckentfremdete Häkeldecke. Und die macht sich auf einem Shirt viel besser als auf einer Holzkommode.  Einen ähnlichen Run auf ein bestimmtes Teil konnten wir bisher nur auf das „Is mir egal…“ Shirt von JR Sewing verzeichnen. Das freut uns umso mehr, weil wir schon lange auf der Suche nach einfachen und schönen Frauenshirts waren. Mit Baumert haben wir sie gefunden!

Shirts for nerds: Lazy Oaf

An machen Tagen stolpern Leute in die Rotation  Boutique, die eindeutig von einem anderen Planeten kommen. Für genau diese Spezies haben wir jetzt was ganz Spezielles im Angebot:
Lazy Oaf aus London.
Bereits seit 2001 druckt das Team um Designerin Gemma Shiel seine Pop-Grafik Farbbomben auf alles was nicht niet- und nagelfest ist. Heraus kommen dabei Buttons mit rotwangigen Hundkatzen-Wesen, Ketten die je nach Bewegung mal lachen oder schmollen, die beste tragbare Persiflage von Goofy die ich jemals gesehen habe, Eiscreme T-Shirts mit echter Waffeltasche oder ultrakurze Katzenblusen im sechs Farben Siebdruck.
Heute fragte mich beim Anprobieren des Dogs Slob T-Shirts von Lazy Oaf doch tatsächlich eine Frau, ob es nicht einen durchgeknallten Eindruck machen könnte, wenn sie darin drei Hunde ausführt. Ich antwortete: Ja! Woraufhin sie das Shirt kaufte. Lazy Oaf: Love it or leave it!

Neu: Betty Bund, Herb & Frisur Clothing

Wir wollen es nicht beschwören, aber sieht es nicht so aus, als ob wir den Berliner Winter 2010/11 endgültig überstanden haben? Passend zu den steigenden Temperaturen gibts ab sofort in der Rotation Boutique die Frühjahrs- und Sommerkollektionen von den Berliner Designern Betty Bund, Herb und Frisur Clothing.
Betty Bund
ist seit den 90ern eine feste Instanz in Sachen clubtauglichem Männerschick und hat uns gerade ihre schönsten Hosenmodelle für den Männerpopo von heute vorbeigebracht. Frisur Clothing ist ein im wahrsten Sinne junges Streetwear Label – es wurde 2003 von zwei gelangweilten Neuntklässlern gegründet (kein Aprilscherz!) – das ursprünglich aus Hamburg kommt. Seit dem die Jungs nach Neukölln gezogen sind, gehts mit Frisur so richtig ab. Ihr siegessicheres Motto: Die Kollektion ’shapes classics‘ bildete die Basis für einen Aufschwung der Weltwirtschaft. Shapes Classic – gibts bei uns! 
Angela Herb
vergleicht ihr Label mit einer Speisekarte in einem guten Restaurant: Übersichtlich und anregend. Ganz vorzüglich finden wir, dass Herbert Druschkes (Teil des Künstlerduos Forn) Illustrationen aus der städtischen Vogelwelt auf den Hoodies von Herb zu finden sind. Match!

Airbag A2 – In my House Shoes

Seit kurzer Zeit wird die Rotation Boutique durch die schicken und exklusiven Sachen der Airbag A2 Premium Kollektion bereichert. Unser absolutes Lieblingsstück dieser Kollektion: Hausschuhe! Diese molligen Fußwärmer tragen nicht nur den fantastischen Namen „In my House Shoes“, sondern bestechen auch durch erstklassige Qualität und ausgefallenes Design: Echtes Lammfell trifft auf neonfarbene Schnürsenkel auf der Rückseite. Auf der Ledersole gibt es sogar ein richtiges Schafbranding! Die Lammwolle sorgt  für einen ganz natürlichen Temperaturausgleich und der Wollstoff reinigt sich am besten an der frischen und oder feuchten Luft – Klimaanlage und Waschmaschine sind also inklusive. Die Schuhe sind wie immer bei Airbag handgefertig in Deutschland und streng limitiert.

Fotos vom Bptich Control Meet and Greet

Bevor es am Samstag mit der ersten Vernissage von Forn (DAG Berlin & Herbert Druschke) und dem Staubgold Label Showcase in Sachen Kulturveranstaltung in der Rotation Boutique weitergeht, noch ein paar Impressionen vom Bpitch Control Meet and Greet am 21.8.2010.

Vielen Dank an Guido Lehwald und Meike Nolte, die uns die Fotos zur Verfügung gestellt haben.
Wir freuen uns auch auf ein volles Haus am Samstag. Kommt doch mal ab 15 Uhr vorbei, da gehts los mit Livepainting von Forn und Musik von Lyo (Laboratory Instinct).

Bpitch Artists Meet & Greet am Samstag, den 21.08.

Diesen Samstag, den 21.08. wird es bei uns im und vor dem Laden von ca. 14-19 Uhr ein ganz spontan anberaumtes „Bpitch Control Artist Meet & Greet“ geben, bevor die ganze Meute dann später im Berghain und der Panorama Bar Alarm machen wird. Das Wetter soll gut werden (25 Grad und Sonnenschein) , wir haben Getränke kalt gestellt, Bpitch bringt Antipasti mit und Musik gibt es natürlich auch von dem einen oder der anderen DJ. Das Line-Up zum jetzigen Zeitpunkt:

14-15 Uhr: CHAIM
15-16.30 Uhr: KIKI
16.30-17.30: MR. STATIK
17.30-19.00: Open Decks

Ab Samstag wird es dann auch ausgewählte Stücke der Ellen Allien Fashion Collection in der Rotation Boutique geben. Last not least gibt es am Samstag einmalig einige Kisten mit Bpitch Backstock aus dem umfangreichen Katalog, der für sehr gute Konditionen unters Volk gebracht werden soll. Wir bitten um vollzähliges Erscheinen!

Zufriedene Kunden

Die folgende email war heute in unserem Briefkasten:

„Hello, I dont know if you remember me buying the ‚I loved you‘ Tshirt, and my friend buying the same one? Well anyway, turns out he got a really nice snap of me in it, and thought I’d whizz it over. Is that weird? Yeah I think so a bit. But thought you might appreciate it. That tshirt is the nicest thing I bought all year […] „

Danke für die Mail und das Bild, das freut uns sehr!

Format Favourites

Das 2008 gegründete Label Format Favourites um die Berlinerin Mareike Ulman kreiert zeitlos schöne hochwertige Mode für Frauen. Wir haben Mareike bei der großen Eco-Fashion Messe TheKey.to kennengelernt und waren sofort überzeugt von ihrem Konzept: fair, bio, keine Massenproduktion und weniger Abfall. Entsorgungsbewusstes Arbeiten ist Mareike genau so wichtig wie ungiftige natürliche Ausgangsmateralien. Die Materialien für ihre Kollektionen bestehen aus zertifizierten Bio-Stoffen. Bei der Produktion werden lokale Produzenten bevorzugt und faire Preise gezahlt, damit keine ArbeiterInnen ausgebeutet werden. Um sicher zu gehen, dass der individuelle Look auch in seinen Einzelteilen unverwechselbar bleibt, limitiert das Berliner Label seine Serien. An jedem Kleidungsstück ist ersichtlich, wie oft es im jeweiligen Material und der jeweiligen Farbe produziert wurde (max. 50 Stück). Wir finden, das ist Design, Transparenz und Qualität mit Format!

Die Melt Blouse von Format ist gerade auf 59 Euro reduziert worden.

Team Brûlé Berlin

Mode für aufgeweckte Optimisten macht Team Brûlé Berlin. Seit 2006 betreiben die studierte Modedesignerin Melanie Gros und David Kreutzer, auch bekannt als ein Teil des DJ-Duos The Sexinvaders, das auffallend schlichte Streetwear Label aus einem Friedrichshainer Wohnungsatelier heraus. Ihre Hoodies, Kleider, Röcke und Jacken bestechen vor allem durch klare Schnitte, schlichte Farben, robuste Materialien und tricky Details.
Team Brûle Berlin
sieht aber nicht nur richtig gut aus: Melanie und David haben sich entschlossen, Mode nicht auf Kosten anderer zu machen. Schritt für Schritt sind sie auf dem Weg zu einem ökologisch und sozial gerechten Label. Produziert wird deswegen in so genannten Wiedereingliederungsstätten, in denen sich psychisch behinderte Menschen behutsam auf den Berufsalltag vorbereiten können.

Entdeckt: Format, toodot & Sixpack France

Auch wenn wir immer noch ordentlich am Schwitzen sind, die Modewoche haben wir erfolgreich hinter uns gebracht und so einiges Neues für die Rotation Boutique entdeckt. Wir freuen uns sehr, dass in nächster Zeit mindestens drei neue Modelabels die Boutique bereichern werden: Format aus Berlin, richtig schicke Sachen für den Großstadtmenschen von Welt, fair gehandelt und von feinster Qualität. toodot aus Hamburg, reinstes Understatement mit der überzeugenden Philosohie „Keine Wegwerfware, sondern Wegbegleiter!“, schlichte schicke Polos, Hemden und Pullover. DJ Koze trägt bereits die ganze Kollektion. Auch diese Firma legt wert auf faire Produktionsbedingungen und Bio-Baumwolle. Dritter im Bunde ist Sixpack France, ein stylishes Label aus Avignon, dessen T-Shirts uns auf Anhieb begeistert haben. Die Motive enstehen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern und haben es in sich.

z.B….Berlin

Die Modedesignerinnen Anke Bruns und Steffi Herbold vom Label z.B…. Berlin beschäftigen sich vor allem mit „Wickelmode“. Alles was Mann und Frau um Kopf oder Hals wickeln kann, wird an und in selbst designte casual Sweater, Hemden und T-Shirts genäht. Die durch Form und Funktion dominierten Kollektionen bestechen neben ihrer „Wickelphilosophie“ durch lässige Eleganz und hochwertige Materialien.
Die Geschichte von z.B….Berlin begann 2002 mit dem grauen „crossed hood“ Sweater:
Der aufwendig genähte Pullover entwickelte sich schnell zum international angesagten Berlin Fashion Statement. Nach dem europäischen Markt wurden der asiatische und amerikanische mit dem neuen „Wrap Style“ aus Berlin erobert und Stars wie der Detroit Techno DJ Jeff Mills kleiden sich seit dem regelmäßig bei z.B….Berlin ein. Die Designerinnen die damals noch alles per Hand in ihrem Ladenatelier „Gummersbach“ produzierten, versanken in Arbeit und „grauen (Stoff-) Bergen“. Mit der Zeit fühlten sie selbst sich auch immer grauer, berichtet mir Anke lachend. Dem musste Abhilfe geschaffen werden: Heute gibt es die z.B….Berlin Kreationen auch in eleganten Farbtönen und sie werden in einer slowakischen Frauenkommune produziert, die für ihre ausgezeichnete Qualitätsarbeit bekannt ist. Anke und Steffi haben so genügend Zeit für wunderschöne neue Designs:

Airbag Craftworks

Fest verwurzelt in der Frankfurter Techno & House Szene, ist Airbag seit Mitte der 90er Jahre wichtiger Lieferant für Taschen aller Art: Die Nerdbag genannte Laptop Tasche brachte den Stein ins Rollen und seitdem sind viele Geschwister dazugekommen, u.a. Taschen für 7“, 10“ und 12“ Vinyl in verschiedensten Ausführungen und Materialien. Zur Herstellung der Taschen werden zu großen Teilen recyclete Luftmatratzen verwendet, daher der Name. Daneben äußert sich Airbag alle paar Jahre nicht ganz unironisch mit einem neuen „Motto-Shirt“ wie z.B. „good music i dance, no good music i not dance“ zum Status Quo der Clubmusik und –kultur. Paul-David Rollmann, Gründer und Inhaber von Airbag führt noch ein zweites Leben als Musiker, DJ und Labelbetreiber: zusammen mit Lowtec macht er Workshop, eines der besten deutschen House Labels mit Veröffentlichungen von u.a. Lowtec, Even Tuell, Move D und Kassem Mosse. Einige der gestempelten Labelartworks haben es inzwischen auch auf Shirts geschafft und sind bei uns erhältlich.

 

Parra / Rockwell Clothing

Parra kommt aus Amsterdam, ist 34, fährt lt. eigener Aussage sehr gut Longboard und ist in den letzten Jahren vom Underground Geheimtipp zum international bekannten Künstler mit eigenen Ausstellungen avanciert. Auftragsarbeiten für große Modemarken wie Nike nimmt er schon mal an, um sich satt gegessen an die Artwork Gestaltung für seine Homies von Plattenlabels wie Rush Hour oder Stones Throw zu machen.
Inzwischen hat er sein eigenes Label gegründet, Rockwell Clothing, das zwei bis drei Kollektionen im Jahr herausbringt. Die Shirts sind bunt und teilweise provokativ, die Charaktere niedlich bis verstörend und die Aussagen nicht auf den ersten Blick zu entziffern. Klingt, als wäre jemand in der Adoleszenz stehen geblieben? Stimmt genau!

26.6. ROTATION BOUTIQUE BERLIN – OPENING

Die Zeiten ändern sich. Die Musik ändert sich. Die Datenträger ändern sich. Die Suppe muss deswegen neu gesalzen werden, so sie denn immer noch schmecken soll.
Wir laden deswegen voller Vorfreude auf das was kommen mag zur Eröffnung unserer Rotation Boutique Berlin am nächsten Samstag 26.6. ein. Aus dem Schallplattenladen wird eine Plattform für Mode, Kunst, Musik und Kultur.

Wir feiern diesen Anlass am nächsten Samstag ab 12 Uhr mittags mit den DJs:
TAMA SUMO
(Berghain)
SVEN VT (Memo / Bpitch Control)
BORIS (Berghain)
HAUKE FREER (Session Victim / Retreat)
STROBOCOP (Karaoke Kalk)
PICK & ROLL (for Heart & Soul)

Kunst von: FORN (Herbert Druschke & DAG Berlin)

Mode, Taschen & Accessiores von: Airbag, Bpitch Control, Fairliebt., Ghostly, Hirschkind, Lumabag, Paula Terra, Human Empire, JR Sewing, Kantasou, Ken Panda, Keregan, Killertaschen, Respekt(l)abel, Rockwell feat. Parra, Team Brûlé, Thokk Thokk, Tobias Blume Schmuck, Z.B. Berlin

Wir freuen uns, auf euer Kommen!
Niko und Suzi

Rotation Boutique
Weinbergsweg 3
D-10119 Berlin
U-Rosenthaler Platz