Am 2.11. feiern wir 10 Jahre Rotation

Flyer neu

Am Samstag den 02.11.13 feiert Rotation Records 10 jähriges Bestehen mit „Lowlife“ – einer Reunion der Berliner Künstler Jim Avignon und DAG und Musik vom Plattenspieler mit Mo (Elektro Music Department) und Tobias Rapp (Suhrkamp) . Extra eingeflogen aus Italien kommt Deep 88 (12 Records), der ein exklusives Liveset mit seinen analogen Maschinen spielen wird.  

DAG und Jim Avignon: Lowlife (eine Hommage an New Order)
“Wenn es darauf ankommt, malen wir an einem einzigen Tag ein ganzes Museum voll. Wir sind wie DJs, die Musik auflegen – die Geschwindigkeit ist hoch und die Inhalte wechseln ständig.” So beschrieben DAG und Jim Avignon dem Zeitmagazin 1999 selbstbewusst ihren künstlerischen Ansatz. Die beiden galten in den 90ern als das Dreamteam in Sachen Kunst und Klub. Gemeinsam malten und schufen sie eine Pop Art, die unmittelbar der Berliner Subkultur entsprang und sie international bekannt machte. Sie tourten zusammen mit DJs wie Dixon, Cle und Mitja Prinz durch die Clubs, malten live im Museum für moderne Kunst in Barcelona oder dem Institute of Contemporary Art in London und veröffentlichten das „Busy Buch“ im Gestalten Verlag.
Auf den Erfolg kam Anfang der Nuller-Jahre der Bruch. Zehn Jahren arbeiteten die beiden Künstler nicht mehr zusammen und einige Jahre lang bestand komplette Funkstille. 2012 fanden die beiden auf dem Berlin Festival erstmalig wieder zusammen und merkten, dass es immer noch „irgendwie knistert“ zwischen ihnen. Prompt kassierten Jim und DAG im Team den Artvillage Preis des Festivals ein.

Wir freuen uns riesig, dass sich die beiden Künstler anlässlich des runden Geburtstags von Rotation zum ersten Mal wieder an eine gemeinsame Ausstellung wagen, die, besser könnte es nicht sein, wieder im Musikkontext stattfindet. Bei Rotation decken sich seit nunmehr 10 Jahren die DJ-Größen der Berliner Techno- und House Szene mit den neusten Scheiben ein. Logisch, dass es zum 10 jährigen neben ausschließlich neuen Arbeiten von Jim Avignon und Dag auch DJs an den Plattenspielern gibt.

Ganz besonders freuen wir uns natürlich auf EUCH, liebe Freunde, Bekannte und Kunden, die uns die letzten 10 Jahre die Treue gehalten haben! Wir bitten um zahlreiches Erscheinen!

Advertisements

Michoucas Design

Ab sofort bekommt ihr bei uns wunderschön illustrierte und liebevoll verpackte Karten und Kalender direkt importiert von Michoucas Design aus Frankreich. Wir freuen uns riesig, dass das Grafik Label aus Bordeaux jetzt bei Rotation mit dabei ist und sagen MERCI, für dieses tolle willkommens Plakat!
Michoucas Design

Sommer 2013 – Sixpack, Olow, Ontour Sample Sale

Erster Tag mit richtig Schnee hier in Berlin und wir denken nur noch an den Sommer 2013! Denn ab heute gehts los mit dem großen Sample Sale von unseren Qualitätsbrands Sixpack France, Olow und Ontour. Ihr habt die einmalige Chance jetzt schon das zu tragen, was ab nächsten März in den Läden hängt. Jedes Sample gibt es nur einmal, meistens in Größe M oder L und vom regulären Preis gehen noch mal 20% ab. summer2013

Betty Bund

Mir ist gerade aufgefallen, dass wir Betty Bund hier auf dem Blog ja noch gar nicht so richtig vorgestellt haben. Dabei ist die Designerin schon seit fast drei Jahren bei uns im Laden mit ihren Kollektionen vertreten.
Bettys Mode, vornehmlich exzellent geschneiderte Herrenhosen, gehören seit Ende der Neunziger Jahre zur Berliner Musikszene wie der Technics Plattenspieler in den Club. Die Gebrüder Teichmann haben sich für das Cover ihres aktuellen Albums „They made us doing it“ komplett in Bund Sachen ablichten lassen und der leider viel zu früh verstorbene Berliner DJ Gianni Vitiello hat kaum eine Nacht ohne die legendäre „Big Board“ von Betty hinter den Turntables verbracht. Es ist naheliegend, dass diese Hosen etwas Spezielles sein müssen. Die Designerin selbst beschreibt ihren Stil als originell, unkonventionell und eigenwillig, ich bestätige das und füge noch die Attribute bequem und tragbar hinzu. Mir gefallen besonders die vielen kleinen Details, vor allem aber die gerade Naht hinten über den Po, die das männliche Hinterteil so vorteilhaft betont. Also Jungs, unbedingt mal anprobieren!

Hier ein paar Teile aus der aktuellen Winter Kollektion, die ab morgen bei Rotation erhältlich ist. Wem das gefällt, beeilt euch, die Teile sind wie immer ziemlich limitiert:

Save Fashion – Customized urban fashion from Berlin


Tom Peters ist Model, DJ, Produzent und betreibt eines der spannendsten Berliner T-Shirt Labels: Save Fashion.
Save Fashion Shirts und Sweater zeichnen sich durch weite unisex Schnitte aus mit  handgeschriebenen Messages, die teilweise mit befreundeten DJs und Künstlern entwickelt wurden. Aktuell gibt es eine Kollaboration mit Anja Schneiders Mobilee Label. Heraus kam dabei der Dancefloor Animations Spruch: All togehter now!
Neben den Klassikern „I think about you all the time“ und „Home is where the heart is“ gibt es seit dem Sommer auch die neue Kollektion bei uns mit wesentlich rauherer Typo und Messages wie „The world is my dacefloor“ oder „Don´t put me in your box“. Die T-Shirts, Sweater und Canvas Bags von Save Fashion sind alle streng limitiert und oft sehr schnell vergriffen. Passend zum nahenden Weihnachtsfest werden wir aber noch mal eine neue Lieferung bekommen. Wir lassen uns überraschen, welche Hymnen diesmal mit dabei sind.

Baggu Bags

We are happy to announce our first brand from New York: BAGGU. They produce simple, high quality bags in many bright colors. They’re durable and fill many uses so you can own less stuff. The colourful backpacks we offer are made out of 100% recycled 16 oz. cotton duck. The leather pouches and bags are all made in New York. The stuff arrived at Rotation today!

I like bunnies: Upcycling Fashion aus Berlin

Claudia Fauth ist Chefboss in Sachen Hasen!
In einer Zeit als der Prenzlauerberg noch wild und kreativ war, schuf die Berliner Designerin unter dem Label HASIPOP Klamotten mit dem labeleigenen Piratenhasen Logo für den Hasipop-Shop den es bis 2004 in der Oderberger Straße gab. Dort konnte man neben diversen Hasenfanartikeln wie den berühmt berüchtigten Hasi-Höschen auch Popmusik z.B. der Gruppe Tocotronic erstehen.
Mit dem weniger verspielten Nachfolgelabel I LIKE BUNNIES spezialisiert sich Claudia Fauth seit 2010 auf die Produktentwicklung hochwertiger Urban Wear im neu interpretierten Patchwork-Design. Aus gebrauchten T-Shirts fertigt sie individuell zusammengesetzte Patchworks an, die sie in selbst entworfene Kleidungsstücke einfügt. In neudeutsch nennt sich das übrigens Upcycling Fashion. Egal wies heißt, bei I LIKE BUNNIES stimmt jedenfall auch der Inhalt. Die Kollektionen springen ins Auge, sind leger und hochwertig und bestechen durch Individualität. Alle Teile entstehen in Handarbeit in Berlin und sind durch die verschiedenen Patchwork Muster einzigartig.
Wir finden, I LIKE BUNNIES ist die perfekte Bereicherung für Rotation, denn Hasen dürfen 2012 ruhig auch mal zu Techno tanzen. 😉

Airbag A2 Canadian Backpack

Allow me to introduce these beautiful backpacks out of waterproof technical cotton in combination with finest elk leather details that are now available at Rotation. They are handmade by the German quality brand Airbag Craftworks and come with several useful features like enormous space, hidden zipper sidepocket and 3 inside subdivisions.

Raving ’89

Great new book Raving 89 available at Rotation Boutique. Amazing photos of acid house raves and ravers by photographer Gavin Watson.
1989 was the year it all changed – when raving took the UK by storm and British dance culture as we know it exploded into being. Gavin Watson’s photos capture the revolution like no others, with intimate portraits of people having their lives changed forever. For sheer nostalgia this collection can’t be beaten. It’s all here: the smiles, the lasers, the villains, the crimes against fashion…

Get a first impression:

Look like Kraftwerk

You are a real electronic music fan? Your roots are the legendary Düsseldorf boygroup Kraftwerk? Your biggest wish is to look like them, straight und geometrical?

Berlin Eco-Fashion Label Treches lets your dreams come true with a pair of leggins that look like it comes directly out of this Kraftwerk video. It is made out of 100% heavy organic cotton, hand coloured and produced in Berlin.
All Kraftwerk lovers get 15% discount if they name the secret code: Krautrock.

                      Treches – Sweat Leggins: 79€ in sizes S – M -L

HERB reduziert

Die Berliner Designerin Angela HERB reduziert ihre alltagstaugliche Mode für Männer und Frauen auf das Wesentliche. Tragbar, zeitlos und detailverliebt sind ihre Entwürfe und von höchster Qualität. Alle ihre Modelle werden von ihr selbst genäht oder in einer kleinen Produktionsstätte im Harz umgesetzt.
Frisch zurückgekehrt aus sonnigen Gefilden, in hoffnungsvoller Beschwörung des baldigen Winterendes in Berlin, hat die Designerin sich entschlossen, den Norweger Pullover IGLU und die Jacke MARC im Preis zu senken. Deine Chance,  jetzt zuzuschlagen, denn erstklassige Qualität und schlichtes Design kommen nie aus der Mode!

Unisex Norweger Pullover Iglu, grau gemustert: von 139 auf 99€ reduziert
Kapuzenjacke Marc, hellgrau oder dunkelgrün: von 149€ auf 109€ reduziert

Ellen Allien Fashion – ON / OFF Shirt

Ellen Allien ist the mastermind behind the Berlin record label Bpitch Control and one of the most important DJs worldwide. The better she also has a fantastic taste how clubwear today should look like. Since 2006 she runs her own brand Ellen Allien Fashion. For our music-loving customers she gave us some selected EA Fashion items for boys and girls and asks you the big question: Are you ON or OFF?

Last Minute Geschenkideen

Hier die besten Last Minute Weihnachtsgeschenke aus der Rotation Boutique, für alle Leute (wie mich), die erst am 23.12. dran denken, dass morgen schon Weihnachten ist. 😉

1) Tape Dispenser von J-Me, Nützlicher Blickfang für jede Musikliebhaberin, die noch Kassetten kennt. Verwendbar für normalen Tesa Film. Kostenpunkt: 17,50€

2)Handgenähte „House Shoes“von Airbag Craftworks aus Lammfell. Kuschelig warm und mit Neon Bändchen an der Ferse versehen. Quanta costa? 55€.

3) T-Shirts und Taschen von Katrin Baumert aus Kreuzberg. Alles was ein T-Shirt braucht wird hier auf den Punkt gebracht: schlicht, chic, organic cotton.
Taschen: 14€, T-Shirts ab 39€

4) Loop Schals, Dreieckstücher und dicke  Schurwoll Pullis von Z.B… Berlin, die durch hochwertige Materialien und nie geahnte Wickelmöglichkeiten bestechen. Schals ab 69€, Pullis ab 119€.

5) Ziemlich verrückte Ketten, T-Shirts und Sweatshirts von unserem neuen Londoner Lieblingslabel Lazy Oaf.
Ketten zwischen 16-29€, Klamotten ab: 35€.


6) Mittlerweile ein echter Klassiker aus Neukölln: „Is mir egal, ich lass das jetzt so“ T-Shirts und Taschen von JR Sewing. Oder der schlüsselbund-kompatible „Is mir egal, ich trink das jetzt noch“ Flaschenöffner?
Flaschenöffner: 5€, Taschen: 10€, T-Shirts für Frauen & Männer in weiß, schwarz und grau von XS-XL: 29€

7) Fabriclive DJ Mix der Extraklasse von Four Tet (aka Kieran Hebden) mit funky Tracks zwischen 2Step und Techno. Kommt im Metall Case: 17€.

Und dann gibts da noch die Glitzerleggins von Betty Bund, super Schals und Mützen von Red Collar Project, handgestrickte Handschuhe von Ucon, wunderbare Norweger Pullis, Stulpen und Schals von Herb, sportliche Kaputzenpullis und Jacken von Frisur  und Thokk Thokk und und und… Kommt doch einfach mal vorbei.
Wir sind heute noch mindestens bis 19 Uhr für euch da.